itjob24.de

Pantheon Theater Bonn 2017Kabarett- und Comedybühne
Sinnstiftende Wiedergutmachung am Abend
Eine der bekanntesten Kabarett- und Comedybühnen des deutschsprachigen Raum.

 



Juli 2019



Veranstaltungsort: Pantheon, Siegburger Str. 42, 53229 Bonn, http://www.pantheon.de

Datum: Mo. 08.Jul 19
Art: Sonstige Veranstaltung
Titel: 1. Mittelstands- und Kulturmeeting  
MIT Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU
Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: kostenfrei
„Immer wird es die Marktwirtschaft sein, die wegen ihrer hohen Leistungsergiebigkeit am besten geeignet ist, neben der Produktion von Waren auch Mittel zur Befriedigung geistiger und kultureller Bedürfnisse bereitzustellen.“
Wohlstand und Eigentum machen den Weg frei zu Bildung und Wissen. Sie sichern der Kultur und der Zivilisation eine immer breitere Basis. Ludwig Erhard hat erkannt, dass Wirtschaft und Kultur einander bedingen. In der heutigen Zeit verzahnen sie sich immer mehr. Daher geht die Bonner Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung gemeinsam mit dem Pantheon als einem der bekanntesten Kulturträger der Stadt mit dieser Veranstaltung einen neuen Weg. Gute Mittelstandspolitik entsteht durch die Vernetzung vieler verschiedener Interessen und Strömungen. Das erste Mittelstands- und Kulturmeeting möchte die erfolgreiche Vernetzung von Wirtschafts- und Kulturschaffenden fördern und hierfür eine feste Austauschplattform schaffen. ü Begrüßung Frank J. Schönhardt Kreisvorsitzender der Bonner MIT; Grußwort Guido Déus, MdL Bezirksbürgermeister Beuel; Meet & Greet an den Themen-Points.




August 2019




Veranstaltungsort: Pantheon, Siegburger Str. 42, 53229 Bonn, http://www.pantheon.de

Datum:
Di. 13.Aug 19 bis Mi. 14.Aug 19, Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 16.Aug 19 bis Sa. 17.Aug 19, Beginn 20:00 Uhr
So. 18.Aug 19, Beginn 17.00 Uhr
Di. 20.Aug 19 bis Mi. 21.Aug 19, Beginn 20:00 Uhr
Fr. 23.Aug 19 bis Sa. 24.Aug 19, Beginn 20:00 Uhr
So. 25.Aug 19, Beginn 17:00 Uhr
Di. 27.Aug 19 bis Mi. 28.Aug 19, Beginn 20:00 Uhr
Fr. 30.Aug 19 bis Sa. 31.Aug 19, Beginn: 20:00 Uhr
Art: Variete
Titel: Stephan Masurs neues Varietéspektakel „Le Cirque“ - Sehsucht nach Zirkus
Eintritt: 15,50 erm. - 19,50 zzgl. VVK-Geb. Familien- Ferien Vorstellungen- spezielle Familienangebote.
Eine Geschichte von der Sehnsucht nach dem Zirkus.
Was wäre ein Sommer in Bonn ohne das kultige Varietespektakel im Pantheon? Bietet es doch schon im 15. Jahr lebendiges, zeitgemäßes Varieté hautnah, getragen von der lodernden Leidenschaft für dieses Genre. Stets lebendig unterhaltend und abseits vom Mainstream.
Erleben Sie im „Varietespektakel – Le Cirque“ Artisten, Emotionen, Attraktionen in einer charismatisch, faszinierenden Zirkuswelt mit nostalgischem Charme und dabei doch ganz Up to Date.
Lassen sie sich im klimatisierten Pantheon von Artistik und komischen Momenten faszinieren und hören, sehen und erleben sie eine Geschichte von der Sehnsucht nach Zirkus!
Internationale Topartisten und Newcomer erschaffen mit furioser Akrobatik, beeindruckender Luftartistik, Komik und berührenden Momenten eine ganz eigene Traum-Bilderwelt mit Sogwirkung.
So z.B. Silea, die auf dem Drahtseil charismatisch tanzt, oder als Bauchrednerin und mit einem Flaschenlauf fasziniert. Rodrigue Funke - im „normalen“ Leben Hundetrainer und Hundeverhaltensberater begeistert mit einer Hundedressur, die das Verhältnis Hund und Mensch in den Mittelpunkt rückt. Marco Nouri, der an den Strapaten das ultimative Sinnbild von Körperkunst verkörpert, zählt mittlerweile zu den weltbesten seiner Kunst. Tigris ist ein Meister der Kontorsion, seine Körper(ver)biegungen sorgen für ungläubiges Staunen. Varietéspektakel-Initiator Stephan Masur gibt der Komik und und der Poesie Futter, seine filigranen Seifenblasenkreationen laden zum Träumen ein und verschaffen der Show geradezu meditative Momente. Gerrit Hericks schließlich, mimt den mit großem Sangestalent ausgestatteten quirligen Direktor dieses nostalgischen Zirkuserlebnisses, welches als Fest für die ganze Familie ins Pantheon lockt.
Die Regie/ Konzept obliegt Marco Noury, die Chorographie Rodrigue Funke, die Technische Leitung übernimmt Michael (Abrazzo) Blattmann, das Konzept und die Künstlerische Gesamtleitung stammt aus den bewährten Händen von Stephan Masur.
13.-31.8. (außer Montags und Donnerstags) – ermäßigte Sonntags-Familienvorstellungen um 17 Uhr sonst 20 Uhr
Feiern sie mit uns in das 15 jährige Jubiläum von Stephan Masur´s Varietéspektakel und sichern Sie sich Karten im Vorverkauf!
Das Team:
Gesamtleitung/ Konzept: Stephan Masur
Regie: Marco Noury
Choreographie Rodrigue Funke
Dramaturgie Gerrit Henricks
Technische Leitung Michael Abrazzo Blattmann
Technik Jens Günther
Artisten:
Gerrit Hericks: Gesang/ Zirkusdirektor
Marco Noury: Strapaten
Rodrigue Funke: Spiel mit Hunden und Tauben
Silea: Seiltanz/ Flaschenlaufen/Komik
Stephan Masur: Seifenblasen/ Komik
Tigris: Hula Hoop/ Kontorsion
u.a.
www.varietespektakel.de



Veranstaltungsort: Pantheon, Siegburger Str. 42, 53229 Bonn, http://www.pantheon.de
Datum: Do. 15.Aug19
Art: Konzert
Titel: Fee Badenius & Band - Feederleicht
Liedermacherin mit Musik für Ohren, Kopf und Bauch
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: EUR 17.00 / 13.00 (erm) zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
Fee Badenius (*1986) lebt und arbeitet im Ruhrgebiet. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Kleinkunstpreise, u.a. der Meißner Drossel, der Sulzbacher Salzmühle und des Obernburger Mühlsteins. Sie hat bereits in mehreren TV-Formaten mitgewirkt, darunter NUHR ab 18, Nightwash und Ladies Night. Das Video ihres Auftritts bei NUHR ab 18 erreichte bei Facebook mehr als 10 Mio. Aufrufe. Fee Badenius ist insofern eine Rarität in der Kabarett-und Kleinkunstlandschaft, als sie auf die üblichen, bewährten Mittel des beißenden Spotts, der verächtlichen Ironie, der lärmenden Aggression verzichtet. Sie ist im Gegenteil von einer so ganz und gar unangestrengten, liebenswerten Natürlichkeit und Zimmertemperatur, dass man sie sofort mag und sich in dem, was sie vorträgt, bereitwillig gespiegelt findet. Aber Achtung: Nachdem sie mit ein paar subtilen, sprachlich erstklassigen, aber inhaltlich einigermaßen harmlos-heiteren Liedern das volle Einverständnis des Publikums gewonnen hat, zwingt sie es ebenso milde, aber bestimmt, sich selbst zu betrachten - und schon ist jeder ideologische Widerstand zwecklos und das Wohlbefinden nachhaltig gestört. Sie sieht mit dem Herzen, ohne kitschig oder belanglos zu werden, erhebt sich, wo sie kritisch wird, nicht über ihr Publikum und grenzt sich doch freundlich, aber bestimmt ab, wo es nötig ist - von ihrer Freundin ebenso wie von militanten Vegetariern und allem ideologisch Verbohrten. Bei Fee Badenius, und das ist selten, klappt beides, Wort und Musik: Ihr fallen originelle, durchaus außergewöhnliche Texte ein, die sie mit Tonfolgen versieht, deren Abfolge man nicht schon ahnt, bevor sie tatsächlich erklingen. Wunderschön begleitet werden ihre Lieder von Johannes Still an Piano und Akkordeon, Jochen Reichert am Kontrabass und Christoph Helm an Schlagzeug und Percussion. Ein Ohrenschmaus, der lange nachhallt und Ohren und Herzen erfüllt. Ihre Alben „Feemansgarn“ (2012) und „Feelosophie“ (2014) und „Feederleicht“ (2016) erschienen im Reimkultur Musikverlag.
„Fee Badenius besitzt die Fähigkeit, das Publikum mit ihrer Stimme und der Anmut ihrer Erscheinung in ihren Bann zu ziehen: Eine Fee, die verzaubert und Wunder wirken kann. Ihre Texte schleichen sich von hinten an, kommen um die Ecke und überraschen mit feinen, kleinen Boshaftigkeiten.“ (Thorsten von Wahlde, Leiter des Köln Comedy Festivals)
http://www.feebadenius.de



Veranstaltungsort: Pantheon, Siegburger Str. 42, 53229 Bonn, http://www.pantheon.de
Datum: Do. 22.Aug 19
Art: Kabarett
Titel: Erwin Grosche - Warmduscherreport Vol. 3 - Glanzstücke und Lieblingsszenen aus 45 Jahren
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: EUR 18.00 / 14.00 (erm) zzgl. etwaiger Vorverkaufsgebühren
In diesem Best-of-Programm packt Erwin Grosche noch einmal die Glanzstücke und Lieblingsszenen aus fünfundvierzig Jahren Kabarettgeschichte aus. Klassiker seiner Programme, hier kann man sie noch einmal erleben: Die Omis mit den neuen Gummistiefeln, die tanzenden Badekappen, die rockenden Nudeln, das athletische Spannbetttuch, die letzten Raucher. Oft sind es Gegenstände des Alltags, die er heran zitiert, um das Leben schöner zu machen. Es ist die gottvertrauende Naivität, es ist die Schwäche des Kindes, aus der heraus Grosche die Kraft seiner Nummern entwickelt. Hier wird sanft und subtil gestreichelt. Es macht glücklich ihm dabei zuzuschauen. Er rührt an, er bringt zum Lachen, zum Nachdenken - und all das auf eine wunderbar leichte Art.
Erwin Grosche ist ein Clown, ein Philosoph und ein perfekter Reiseführer durchs wilde Absurdistan. Als Großmeister der Wortakrobatik und der schier unmöglichen Pointen überrascht er sein Publikum. Er bekam alle bedeutenden Kleinkunstpreise und stand auf allen wichtigen deutschsprachigen Bühnen. Manchmal staunt man am Ende, warum diese ganz eigene Sicht der Dinge einem noch nicht selbst eingefallen ist, findet auch noch die schrägste Perspektive ganz normal und wundert sich über nichts mehr. Grosches Experimentierlust kennt keine Grenzen. Hier bespielt einer alleine die Manege eines gefühlten Zirkuszelts. Gucken Sie sich diesen Mann an, solange es geht. Wer weiß. Er ist ein echter Abenteurer der inneren Welten. Eines Tages könnte er in ihnen verschwinden und nicht wiederkommen.
http://www.erwingrosche.de




Veranstaltungsort: Pantheon, Siegburger Str. 42, 53229 Bonn, http://www.pantheon.de
Datum: Do. 29.Aug 19
Art: Konzert
Titel: Local Heroes - Die Live-Session in der Pantheon-Lounge
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: kostenlos
Die Musikreihe „Local Heroes“ in der stilvollen Pantheon-Lounge. Erwin Ruckes präsentiert Bands und Musiker aus der Bonn-Kölner Region mit unterschiedlichen Musikstilen: Blues, Jazz, Pop, Rock und Singer-Songwriter in lässiger Clubatmosphäre bei kühlen Drinks. Im August übernehmen altbekannte Bluesmusiker in neuen Trio-Formationen wieder die Bühne der Pantheon Lounge. Mehr wird nicht verraten: Kommen, staunen, hören und genießen. Der Eintritt ist frei, die Spendenbox für die Musiker steht bereit.






VORSCHAU September 2019 (im Pantheon in Bonn-Beuel):
2.9.: 102. WDR-Kabarettfest/ 3.9.: DAVE DAVIS: „Genial verrückt“/ 4.9.: SEBASTIAN KRÄMER: „Im Glanz der Vergeblichkeit – Vergnügte Elegien“/ 5.9.: LISA FITZ: „Flüsterwitz“ (Kabarett)/ 6.+8.9.: DIE FEISTEN: „Junggesellenabschied“/ 7.9.: 26. OFFENE BÜHNE RHEINLAND / 9.9.: 4 FRAUEN AUF EINEN STREICH m. Gerburg Jahnke & Gästinnen/ 10.9.: DAVID KEBEKUS: „Aha? Egal.“/ 11.9.: STUNK UNPLUGGED/ 12.9.: HORST EVERS & Gäste: „Pantheon-Vorleser im WDR“/ 13.9.: RAUS MIT DER SPRACHE – PoetrySlam/ 14.9.: BONNER JAZZCHOR & SLIXS – Doppelkonzert/ 15.9.: KAISER & PLAIN: „Besetzungscouch – die Suche nach der wahren Liege“ 16.9.: Das 28. Bonner RUDELSINGEN/ 17.9.: JEAN PHILIPPE KINDLER: „Mensch ärgere Dich nicht!“/ 18.9.: ARNULF RATING: „Tornado“ (Kabarett)/ 19.9.: MARTIN ZINGSHEIM & BAND: „Heute ist morgen schon retro“/ 20.9.: PAWEL POPOLSKI: „Ausser der Rand und der Band“/ 21.9.: MARLA GLEN & Band/ 22.9.: CHRISTIAN SPRINGER: „Alle machen, keiner tut was“ (Kabarett)/ 23.9.: BONN JAZZ ORCHESTER/ 24.9.: SOPHIE PASSMANN: „Alte weiße Männer“/ 25.9.: BEMBERS: „Best of Show: Mit alles und Schaf!“/ 26.9. LOCAL HEROES – Die Live-Session in der Pantheon-Lounge/27.9.: BEERBITCHES und die Loose Lady Boys: „Deck opjetrage“/ 27.9.: Live BEETz in der Pantheon-Lounge/  28.9.: HEINZ-RUDOLF KUNZE: „Wie der Name schon sagt“/ 29.9.: QUICHOTTE: „Die unerträgliche Leichtigkeit des Neins“/ 30.9.: 1.000.000 gegen Rechts mit STROM & WASSER, GISBERT ZU KNYPHAUSEN, N.N. (Konzert)



Weitere Informationen und Termine finden Sie hier ...

 

Veranstaltungsort und Termine
PANTHEON Theater GmbH
NEU:  Siegburger Str. 42, 53229 Bonn

www.pantheon.de

facebook.com/PantheonBonn
plus.google.com/+PantheonDe



Quelle: Pantheon Theater GmbH

 

Tags: PantheonTheaterBonnProgrammKabarettComedy2019





































































































































Golfkurse
Golf/Aktuell/News
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok