Märkte: Gartenfeste 2019 - Schloss Moyland20. Kräutergartenfest und Hortensienfest
Kräuter, Beetpflanzen, historische Rosensorten
Frische Kräuter, Beetpflanzen, historische Rosensorten sowie dekoratives Kunsthandwerk für eine schöne Garten-, Balkon- und Terrassensaison warten beim Kräutergartenfest auf die Besucher

Termine: 25.05.2019 - 26.05.2019


Kräutergartenfest
Frische Kräuter, Beetpflanzen, historische Rosensorten sowie dekoratives Kunsthandwerk für eine schöne Garten-, Balkon- und Terrassensaison warten beim Kräutergartenfest auf die Besucher.

Märkte: Gartenfeste 2019 - Schloss MoylandIm historischen Schlossgarten findet ein abwechslungsreiches Programm aus Wild- und Heilkräuterführungen (mit Verköstigung) statt sowie Kräuterpädagogik, Kreativangebote für Groß und Klein, Fachinformationen, Vorträge und Musik.
Die Teilnahme am Programm ist im Eintrittspreis enthalten.

Eintritt inkl. Ausstellung: 5 €, ermäßigt 3 €, bis 16 Jahre frei










Heil- und Arzneipflanzen, würzige Küchenkräuter oder giftige Gewächse – mit über 350 verschiedenen heimischen und ausländischen Kräutern gilt der Kräutergarten des Museums Schloss Moyland als einer der größten und attraktivsten der Region Kleve/Niederrhein. Dieser einzigartige Kräutergarten, der in seinen sechzehn Einzelbeeten die große Vielfalt heimischer wie ausländischer Kräuter enthält, wurde 1999 angelegt aufgrund des ungewöhnlichen Fundes eines bis dahin weitgehend unbekannten Kräuterbuchs aus dem 15. Jahrhundert. Das handgeschriebene und illustrierte Anholter-Moyländer Kräuterbuch aus dem Jahr 1470 befindet sich noch heute in der Fürstlich Salm-Salm’schen Bibliothek der Wasserburg Anholt.

Der Kräutergarten umfasst Kräuter des Anholter-Moyländer Kräuterbuchs, Giftpflanzen, exotische Kräuter aus Asien, Afrika und Australien, Kräuter, die aus der Antike bekannt sind, und solche, die Bestandteile des Capitulare de Villis sind. Jeweils zwei Beete umfassen Pflanzen aus Amerika sowie Arzneipflanzen und Kräuter, die in der Pflanzenheilkunde der Hildegard von Bingen eine wichtige Rolle spielen. Weitere Beete sind mit aktuellen Küchenkräutern bepflanzt.




Hortensienfest

Das ist diesem Sommer mit der Taufe der neuen Hortensiensorte „Schloss Moyland“ gekrönte HORTENSIENFEST wird auch im kommenden Jahr am 13. und 14. Juli 2019 wieder stattfinden.

Märkte: Gartenfeste 2019 - Schloss MoylandIm Mittelpunkt des Festprogramms am Hortensienwochenende (Samstag und Sonntag, 13. und 14. Juli 2019) steht die Moyländer Hortensiensammlung – mit Garten- und Kunstführungen, Vorträgen, musikalischen Akzenten, Aktivitäten für Kinder und vielfältigen Aktionen.

Eintritt inkl. Ausstellung: 5 €, ermäßigt 3 €, bis 16 Jahre frei














Über 470 unterschiedliche Hortensiensorten mit insgesamt mehr als 2000 Pflanzen wurden im Umfeld der historischen Schlossanlage Moyland seit 2016 gepflanzt. Der bereits preisgekrönte Schlosspark Moyland wird durch diese außergewöhnliche Hortensiensammlung bereichert. Prachtvolle Blütenbälle, lockere Teller oder dichte Rispen – Hortensien begeistern mit ihrer Formen- und Farbenpracht. Mehrere hundert historische und aktuelle Hortensiensorten ergänzen nicht nur unter kulturhistorischen Gesichtspunkten den Park Museum Schloss Moyland. Für die Stiftung bedeutet die Integration der Hortensiensammlung in die Moyländer Parkanlage auch eine neue Blumen- und Farbenpracht sowie eine Stärkung des Moyländer Gesamterlebnisses von Kunst, Schloss und Park.





Stiftung Museum Schloss Moyland
Am Schloss 4
47551 Bedburg-Hau

www.moyland.de




Quelle und Fotos: Schloss Moyland









































































































































Golfkurse
Golf/Aktuell/News
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok