Steve McCurry
Buddhismus
Fotografien 1985–2013  

Kunstband: Wienand Verlag - BuddhismusSteve McCurry (geb. 1950) ist einer der weltbesten Fotografen unserer Zeit und wurde für seine Fotos aus Krisenregionen sowie eindrucksvollen Porträts vielfach ausgezeichnet. Die Aufnahme des afghanischen Flüchtlingsmädchens Sharbat Gula zählt zu den fotografischen Ikonen des 20. Jahrhunderts. Auf zahlreichen Reisen nach China, Thailand, Myanmar, Kambodscha und Tibet hat sich McCurry intensiv mit der asiatischen Kultur und dem Buddhismus auseinandergesetzt. Nicht nur die spirituelle Welt Tibets stellt für ihn in ihrer Andersartigkeit eine Gegenwelt zur Gleichförmigkeit unserer westlichen Moderne dar. Im Rahmen des Jahresthemas „Buddha“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte präsentiert der Band 30 eindrucksvolle Fotos des Künstlers aus dem Zeitraum von 1985 bis 2013.


Ausstellung
Weltkulturerbe Völklinger Hütte
1. Mai bis 6. November 2016

 
Im Buch blättern hier ...


Steve McCurry
Buddhismus
Hg. Meinrad Maria Grewenig
Mit Beiträgen von Meinrad Maria Grewenig, Frank Krämer, Volker Zotz
96 Seiten
43 farbige Abbildungen
24 x 28cm
Broschur
EUR 19,80 (SFr 25,30)
ISBN 978-3-86832-339-9



Amazon.de



 







Quelle und Foto: Wienand Verlag
 
    







 






































































































































Golfkurse
Golf/Aktuell/News